Just a little heart attack

(lang ist her, aber es gibt wieder einmal ein)
Wort zum Sonntag, Ausgabe 19

Ich bin vorgestern auf ein Video gestoßen, das ich sehr gut umgesetzt finde, von der Aktion "go red for women"

Gerade bei jungen Frauen wird das Herzinfarktrisiko unterschätzt und
ein MCI oft nicht erkannt oder wahrgenommen.

Wie das zum Beispiel aussehen kann, zeigt dieses Video mit und von Elisabeth Banks für die Organisation go red for women.

just a little heart attack auf youtube

http://www.goredforwomen.org/

Wird ein Herzinfarkt früh genug erkannt und behandelt, stehen die Chancen gerade bei jungen Menschen sehr gut.
Informiert euch über die Anzeichen eines Herzinfarktes und scheut euch nicht, bei Verdacht die Rettung zu rufen!

Außerdem sind regelmäßige Erste Hilfe Kurse eine super Idee, um im Ernstfall etwas routinierter handeln zu können.

Informiert euch, wo in eurer Nähe (Arbeitsplatz, Kindergarten, etc) ein AED / Laiendefi hängt.
Wird dieser in den ersten drei Minuten bei Kammerflimmern eingesetzt, hat der/die Patient/in viel bessere Überlebenschancen.

Die Zusammenfassung auf der Seite auf Englisch finde ich sehr gut gelungen: don't become a statistic

Und auf infarkt.de auf deutsch.

xoxo denocte

Add new comment

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.